image1 image2 image3

Globulo

 

"Globulo das Umweltmusical"

In den letzten zwei Jahren haben unter der Leitung von Frau Petra Hofmann, einer Schauspielerin, Kinder- und Jugendliche gemeinsam mit Schülern der Mozart-Schule, Elsenfeld, dem Hermann-Staudinger-Gymnasiums und der Musikschule Erlenbach Workshops wie Aikido und Tanz besucht, Requisiten aus Bambus gebaut, Kostüme aus Abfall gestaltet, Theatersequenzen eingeübt, im Chor gesungen und noch einiges mehr.

 

 

Am Ende dieser gemeinsamen Zeit stand nun am 20. Mai 2017 die Aufführung unseres Umweltmusicals „Globulo“ im Bürgerzentrum, Elsenfeld.

 

Diesen Abend eröffnete Elsenfelds Bürgermeister Herr Luxem mit seiner engagierten Laudatio „Was wir geben, bekommen wir zurück“.

Der Elternbeirat der Richard-Galmbacher-Schule begrüßte die Gäste im Barbereich des Bürgerzentrums mit erfrischenden Getränken.

80 Kinder und Jugendliche aller beteiligten Schulen zeigten Szenen und Lieder als Ergebnis ihrer zweijährigen Projektarbeit zum Thema Klima, Jugend und Krise.

 

 „Denn wer kann die Welt retten, wenn nicht du und ich“.

 

 Highlights der Aufführung waren ein wunderschöner Sonnenuntergang, akrobatische Kampfszenen, Songs des Chors wie „Wir sind Kinder, die Zukunft der Welt und Erfinder“, Gedankenreisen um Krisen, ein Wesen in Plastikmüll, eine Recyclingmaschine und vielfältige Videoeinspielungen.

 

Engagiert unterstützten und begleiteten dieses Projekt viele Mitarbeiter der Schulen, dafür ein ganz besonderer Dank.

 

Gefördert wurde dieses Projekt von: