image1 image2 image3

Fußballturnier in Mosbach

Am 4. Juni nahm die Schulmannschaft der Richard-Galmbacher-Schule zum ersten Mal am Turnier der Johannesberg-Schule in Mosbach teil.

Wir kannten keine der neun weiteren Mannschaften, die alle aus Baden-Württemberg kamen. Die Aufregung war daher sehr groß. Kurzfristig sagten noch drei Spieler, darunter der Mannschaftskapitän ab, sodass wir mit einer überschaubaren und sehr jungen Truppe nach Mosbach reisten. Aber die Jungs machten ihre Sache wirklich gut! Am Ende belegten wir, bei hervorragenden Spielbedingungen, den dritten Platz.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Mosbach war noch viel Aufregung zu spüren. Besonders unser Torwart war sehr nervös, wodurch wir schnell in Rückstand gerieten. Die Mannschaft drehte das Spiel aber noch. In letzter Sekunde glich Mosbach, durch einen fulminanten Fernschuss, aber noch aus. Endstand: 2:2. Torschützen: Sinan, Khalid

Unser nächster Gegner war die Mannschaft aus Buchen. Nach unserem schnellen ersten Treffer konnte Buchen noch ausgleichen. Danach stand unsere Abwehr felsenfest und stoppte nahezu jeden Angriff bereits an der Mittellinie. Die Chancenverwertung unsererseits war herausragend! Endstand: 5:1. Torschützen: Khalid (3), Sinan, Olcay

Auch das dritte Spiel, nun gegen Sinsheim, konnten wir für uns entscheiden. Die Mannschaft spielte taktisch sehr diszipliniert und lies kaum Chancen des Gegners zu. Zwei schnelle Angriffe über die Außen hebelten die gegnerische Verteidigung aus. Zweimal verwandelte unser heutiger Kapitän Olcay souverän. Endstand: 2:0. Türschützen: Olcay (2)

Das letzte Gruppenspiel gegen Schwarzach war sehr intensiv, aber ausgeglichen. Die Schiedsrichterin musste mehrmals sich streitende Gegenspieler zur Ruhe ermahnen. Ein einziges Mal an diesem Tag schlief unsere Abwehr, sodass wir in Rückstand gerieten. Gegen Ende warfen wir alles nach vorne, kassierten aber das zweite Tor. Mehr als der Anschlusstreffer gelang uns leider nicht mehr. Endstand: 1:2. Torschützen: Olcay

Mit sieben Punkten erreichten wir als Tabellenzweiter, nach Schwarzach, aber dennoch das Halbfinale.

Vor dem Gegner aus Neckarsulm, hatten die Jungs großen Respekt, da diese Mannschaft über zwei herausragende Einzelspieler verfügt. Lange konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten. Besonders Christian zeigte in diesem und auch im kommenden Spiel, seine besten Torwartleistungen überhaupt! Immer wieder kam einer der Neckarsulmer zum Abschluss, fand aber in Christian seinen Meister. Einen „Hammerschuss“ konnte er allerdings nicht aufhalten, am Ende warfen wir alles nach vorne und kassierten prompt das zweite Tor. Endstand: 0:2

Für alle ging das Ergebnis, aufgrund des starken Gegners, aber in Ordnung. Ohne Frust gingen wir ins Spiel um Platz drei. Wiederum hieß der Gegner Schwarzach. Natürlich wollten wir dieses Mal gewinnen.! Wir spielten sehr defensiv, die wenigen Bälle die aufs Tor kamen hielt Christian sicher! Ein sehenswerter Spielzug über Fabio, Khalid und Olcay brachte uns in Führung. Danach wurde „Beton angerührt“ und das Ergebnis über die Zeit gebracht. Endstand: 1:0. Torschützen: Khalid

Das Finale konnte die Mannschaft aus Schwetzingen, im 9m-Schießen, für sich entscheiden.

Wir bedanken und vielmals bei der Johannesberg-Schule Mosbach für die Einladung und ein rundherum hervorragend organisiertes Turnier! Gerne sind wir im nächsten Jahr wieder mit dabei!